Wohnraum statt Profite: Aktionsprogramm am 28. März

Am 28. März 2020 wären unter dem Motto „Wohnen für Menschen statt für Profite“ zehntausende Menschen in ganz Europa auf die Straßen gegangen, um gegen hohe Mieten, Zwangsräumungen und Wohnungslosigkeit und für eine solidarische und ökologische Stadtentwicklung zu demonstrieren. Vor dem Hintergrund der Corona-Krise hat das bundesweite Aktionsbündnis gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn ebenso wie seine europäischen Bündnispartner*innen die geplanten Großdemonstrationen zum Housing Action Day verschoben. … Wohnraum statt Profite: Aktionsprogramm am 28. März weiterlesen

Solidarisches Stuttgart: Hilfe, Beratung, Politik

Die Corona-Krise ist gerade kein Zeitraum, in dem wir uns auf “die da oben” verlassen sollten und können. Allerdings müssen und sollten wir uns nicht darauf beschränken, zu Hause zu bleiben. Wir müssen natürlich unseren Mitmenschen auch helfen, aber auch Gegenwehr organisieren. Denn für die Bosse und Politiker ist die Corona-Krise nur ein Kostenpunkt mehr, den sie auf uns abwälzen möchten und ein Anlass mehr, … Solidarisches Stuttgart: Hilfe, Beratung, Politik weiterlesen

Corona-Krise / Mietendemo verschoben

Aufgrund der Corona-Krise wird die für 28. März geplante Mietendemo natürlich nicht stattfinden. Aktuell gibt es aber Planungen alternative Aktionen durchzuführen soweit das angesichts der Umstände möglich ist. Der bundesweite Housing Action Day soll in vollem Umfang allerdings zu einem späteren Termin nachgeholt werden. Hierzu verweisen wir auch auf die Pressemitteilung des bundesweiten Aktionsbündnisses gegen Mietenwahnsinn und Verdrängung insbesondere auf die unverzüglich notwendigen Maßnahmen angesichts … Corona-Krise / Mietendemo verschoben weiterlesen

28. März: Enteignen ist die halbe Miete!

Mietendemo am europaweiten Aktionstag Kommt in den Enteignen-Block! Samstag, 28. März | 14 Uhr | Schlossplatz Wohnraum statt Kapitalismus! 1.600 Euro Kaltmiete für eine 3-Zimmerwohnung in Bad Cannstatt, 640 Euro für ein WG-Zimmer im Stuttgarter Westen – was Wohnen angeht, ist Stuttgart mittlerweile die teuerste Großstadt in Deutschland. Wer Glück hat, bleibt einfach in der bisherigen Wohnung leben. Doch was, wenn diese wegen Eigenbedarf gekündigt, … 28. März: Enteignen ist die halbe Miete! weiterlesen

Frauenkampftag 2020

Anläßlich des Frauenkampftags am 8. März organisiert das Aktionsbündnis 8. März, dessen Teil auch wir sind, am Samstag, 7. März einen Aktionstag und am Sonntag, 8. März eine Demo. Wir rufen zu beidem auf und dokumentieren unten den Aufruf des Aktionsbündnisses. Mehr Informationen findet ihr unter www.aktion-frauen.tk. Aktionstag 07.03.2020: 12:00 – 16:00 Uhr, Treffpunkt im DGB-Haus, Willi Bleicher Straße 20, Stuttgart. Details. Internationaler Frauen*kampftag mit … Frauenkampftag 2020 weiterlesen

Mietendemo am 28.03.2020!

Im Frühjahr geht’s auf die Straße – für guten Wohnraum für alle und bezahlbare Mieten! 2019 haben wir am 6. April in Stuttgart zeitgleich mit anderen Städten den Aufschlag gemacht, 2020 geht es mit mit einem großen bundesweiten Bündnis weiter. Dieses Mal sogar in europäischen Dimensionen. Am 28. März sind bis jetzt allein in zwölf deutschen und drei europäischen Städten Aktionen angekündigt – weitere folgen … Mietendemo am 28.03.2020! weiterlesen

19.12.: Zweiter Rassistenprozess vor dem Landesarbeitsgericht

Wir dokumentieren den Aufruf von IGM-Vertrauenskörperleitung Werk Untertürkheim, Stuttgart gegen Rechts, Zusammen gegen Rechts Rems-Murr: Am 19. Dezember findet vor dem Landesarbeitsgericht in Stuttgart das zweite Berufungsverfahren statt, bei dem ein ehemaliger Daimler-Beschäftigter gegen seine fristlose Kündigung klagt. Er hatte zusammen mit einem ebenfalls gekündigten Kollegen mit rassistischen WhatsApp-Nachrichten einen türkischen Kollegen und IGM-Vertrauensmann monatelang drangsaliert. Das Landesarbeitsgericht Stuttgart hat die Kündigungen seines Kollegen am … 19.12.: Zweiter Rassistenprozess vor dem Landesarbeitsgericht weiterlesen

Aus Betrieb und Bewegung gegen Zentrum-Automobil

Bericht zum ersten Revisionsprozess der gekündigten Rassisten von Daimler Untertürkheim Am Donnerstag den 5. Dezember, kam es am Landesarbeitsgericht in Stuttgart zu einem ersten Revisionsprozeß, den zwei Rassisten angestrengt hatten, nach dem sie bei Daimler Untertürkheim gekündigt wurden und ihre Kündigung in erster Instanz bestätigt wurde. Vor dem Gericht protestierten über den ganzen Morgen verteilt an die Hundert GewerkschafterInnen, ArbeiterInnen und Antifas. Der Fall ist … Aus Betrieb und Bewegung gegen Zentrum-Automobil weiterlesen

21.11.: Aktionstag der IG-Metall

Kleiner Nachtrag: Am Freitag, 21. November 2019, veranstaltete die IG-Metall aufgrund diverser Ankündigungen von Stellenabbau, Werksschließungen und Produktionsverlagerungen eine Kundgebung auf dem Schlossplatz. Aus ganz Baden-Württemberg kamen mehr als 10.000 Kolleginnen und Kollegen für “fairen Wandel und sichere Arbeitsplätze” zusammen. Wir begrüßen diese Initiative, wollten inhaltlich aber auch die sichtweise von uns und vielen anderen KollegInnen sichtbar machen: Das sich die Krise vielleicht nicht unbedingt … 21.11.: Aktionstag der IG-Metall weiterlesen

Sa 2.11.: Internationale Solidarität zeigen! Solidaridad International! إظهار التضامن العالمي

[deutsch] [arabisch] [spanisch – folgt!] Kundgebung | Samstag 2.11. | 13 Uhr | Marktplatz Chile, Irak, Libanon – aktuell entwickeln sich in verschiedenen Teilen der Welt Wellen sozialer Proteste gegen die herrschenden Systeme. Die Botschaft ist klar: Es reicht! In Chile wehrten sich SchülerInnen und Studierende mit kollektivem Schwarzfahren gegen die geplante Erhöhung der Ticketpreise für die öffentlichen Verkehrsmittel. Schnell wurde klar, dass es weitaus … Sa 2.11.: Internationale Solidarität zeigen! Solidaridad International! إظهار التضامن العالمي weiterlesen