In der Krise müssen wir kämpfen! Am 1. Mai gemeinsam auf die Straße!

Einladung zum Vorbereitungstreffen am 17. März Dienstag, 17. März | 19.00 Uhr | Linkes Zentrum Lilo Herrmann (Böblinger Str. 105, 70199 Stuttgart) Krise. Jahrelang wurde gefeiert wie gut Deutschland die letzte Krise überstanden hat. Jetzt scheint sie wieder da zu sein. Und bevor sie richtig angekommen ist, werden überall Schreckensmeldungen verbreitet; zigtausend Entlassungen wurden in den letzten Monaten in der Region Stuttgart angekündigt. Bosch, Daimler, … In der Krise müssen wir kämpfen! Am 1. Mai gemeinsam auf die Straße! weiterlesen

21.11.: Aktionstag der IG-Metall

Kleiner Nachtrag: Am Freitag, 21. November 2019, veranstaltete die IG-Metall aufgrund diverser Ankündigungen von Stellenabbau, Werksschließungen und Produktionsverlagerungen eine Kundgebung auf dem Schlossplatz. Aus ganz Baden-Württemberg kamen mehr als 10.000 Kolleginnen und Kollegen für “fairen Wandel und sichere Arbeitsplätze” zusammen. Wir begrüßen diese Initiative, wollten inhaltlich aber auch die sichtweise von uns und vielen anderen KollegInnen sichtbar machen: Das sich die Krise vielleicht nicht unbedingt … 21.11.: Aktionstag der IG-Metall weiterlesen

Vortragsabend zur Geislinger “Mondays for Jobs” Aktion bei WMF

Seit einigen Monaten umrunden jede Woche mehrere Hundert WMF-ArbeiterInnen montags in der Mittagspause das Geislinger Werksgelände, um auf den geplanten Abbau von 400 Arbeitsplätzen aufmerksam zu machen. Der Protest in Geislingen machte überregional auf sich aufmerksam, unter anderem auch durch das Symbol der gelben Warnweste, die sich viele während der Aktion überziehen. Als Initiative Klassenkampf Stuttgart und solidarische KollegInnen aus dem Rems-Murr-Kreis beteiligten wir uns … Vortragsabend zur Geislinger “Mondays for Jobs” Aktion bei WMF weiterlesen

Wie wäre es mit der ganzen Bäckerei… statt nur einem Stück vom Kuchen?

Anläßlich des Warnstreiks im Elektrohandwerk haben wir am 22.10. gemeinsam mit KollegInnen aus dem Rems-Murr-Kreis dieses Flugblatt in Fellbach verteilt. Jede Lohnerhöhung kostet Kapitalisten Geld. Geld, das sie freiwillig nicht rausrücken werden, denn dann hätten sie Jahr für Jahr weniger an Gewinn. Wenn wir mehr verdienen, verdienen die Besitzer ‚unserer‘ Unternehmen weniger. So einfach und so schwer (durchzusetzen) ist das zugleich. Eine Tarifrunde ist keine … Wie wäre es mit der ganzen Bäckerei… statt nur einem Stück vom Kuchen? weiterlesen

25.10. Waiblingen: Wir brauchen die Jobs! Nicht die Bosse!

Was? Vortrag & Diskussion von/mit Kollegen der WMF Geislingen Wann? Freitag 25. Oktober um 20 Uhr Wo? IG-Metall-Haus Waiblingen (Fronackerstr. 60) Wer? Veranstaltet von Initiative Klassenkampf Stuttgart & solidarische KollegInnen aus Rems-Murr Seit Anfang August protestieren Beschäftige bei der WMF in Geislingen gegen die geplante Schließung der Kochtopf-Produktion bis Ende 2020. Der französische Investor, dem die WMF gehört, hatte angekündigt die Produktion zu verlagern. In … 25.10. Waiblingen: Wir brauchen die Jobs! Nicht die Bosse! weiterlesen

Kampf gegen Stellenabbau bei WMF

Bei WMF in Geislingen hat das Management Stellenabbau aufgrund einer teilweisen Verlagerung der Produktion ins Ausland angekündigt. Dagegen hat sich in den vergangenen Wochen ein starker Widerstand innerhalb der Belegschaft gebildet. Montags gehen die KollegInnen regelmäßig unter dem Motto “Mondays for Jobs” vor und um das Werk im Rahmen einer kollektiv überzogenen Mittagspause. Auch wir waren schon mehrfach bei Aktionen und Kundgebungen dabei und unterstützen … Kampf gegen Stellenabbau bei WMF weiterlesen

Demo gegen Stellenabbau bei Mahle Stuttgart und Schließung von Mahle Öhringen.

Zu Werkschließung und Stellenabbau bei Mahle

Der Stuttgarter Automobilzulieferer Mahle hat die Schließung des Werkes in Öhringen und Stellenabbau in Stuttgart und Feuerbach angekündigt. Dagegen gab es am 25. Juli eine Demonstration in Stuttgart von mehr als 2.000 KollegInnen an der wir uns auch beteiligt haben. Wir haben dazu folgenden Text verfasst und verteilt. #fairwandel?– Nicht im Kapitalismus! Wer hat den Reichtum dieser Gesellschaft geschaffen? Wer hat den Mahle Konzern zu … Zu Werkschließung und Stellenabbau bei Mahle weiterlesen

Flyer zur stjg-Betriebsversammlung

Am 2. Juli haben wir Flyer mit diesem Text bei der Betriebsversammlung der Stuttgarter Jugendhausgesellschaft (stjg) verteilt. Mietpreisexplosionen, kaum bezahlbarer Wohnraum, Verdrängung einkommensschwächerer BewohnerInnen aus ihren Stadtteilen. 11.400 Wohnungen und 200.000 Quadratmeter Büroflächen stehen leer. Die Wohnungssituation in Stuttgart spitzt sich immer weiter zu. Stuttgart ist die drittteuerste Stadt zum Wohnen in Deutschland. Die Mieten sind hier 50 Prozent teurer als im Bundesdurchschnitt.“ So schreibt … Flyer zur stjg-Betriebsversammlung weiterlesen

1. Mai 2018 in Stuttgart

Tausende Menschen beteiligten sich auch 2018 wieder an den 1. Mai-Demonstrationen in Stuttgart. Gemeinsam mit politischen Gruppen und Gewerkschaftsjugendlichen haben wir einen Antikapitalistischen Block auf der DGB-Demo organisiert. Auf der Revolutionären 1. Mai-Demo konnten wir einen Redebeitrag halten, den wir im Folgenden dokumentieren.

“1. Mai 2018 in Stuttgart” weiterlesen

Achtung Falle – Faktencheck Zentrum Automobil

Seit Monaten versucht die rechte Scheingewerkschaft Zentrum Automobil verstärkt Einfluss zu gewinnen. Nicht nur im Werk Untertürkheim, auch an anderen Daimler Standorten und weiteren Großbetrieben kandidieren entsprechende Listen zur Betriebsratswahl. In unserem „Spicker“ möchten wir mit Argumenten darlegen, warum Zentrum Automobil keine Alternative sein kann!

“Achtung Falle – Faktencheck Zentrum Automobil” weiterlesen