Wohnraum statt Profite: Aktionsprogramm am 28. März

Am 28. März 2020 wären unter dem Motto „Wohnen für Menschen statt für Profite“ zehntausende Menschen in ganz Europa auf die Straßen gegangen, um gegen hohe Mieten, Zwangsräumungen und Wohnungslosigkeit und für eine solidarische und ökologische Stadtentwicklung zu demonstrieren. Vor dem Hintergrund der Corona-Krise hat das bundesweite Aktionsbündnis gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn ebenso wie seine europäischen Bündnispartner*innen die geplanten Großdemonstrationen zum Housing Action Day verschoben. … Wohnraum statt Profite: Aktionsprogramm am 28. März weiterlesen

Die Wohnungskrise angesichts der Corona-Pandemie

Im Moment steht unsere Gesellschaft und damit wir alle aufgrund des Corona-Virus vor einer besonderen Herausforderung. Während Milliarden in Unternehmen und Banken gepumpt werden, müssen wir anderen schauen, wo wir bleiben. Bereits jetzt haben unzählige Menschen ihre Jobs verloren oder wurden in Kurzarbeit geschickt. Wiedereinmal trifft es diejenigen, die prekär beschäftigt sind und für ihre Arbeit schlecht entlohnt werden, am stärksten. Die Schwachstellen des kapitalistischen … Die Wohnungskrise angesichts der Corona-Pandemie weiterlesen

Für bezahlbare Mieten und die Befreiung der Frau

Trotz der verschobenen Mietendemo hier ein Text zum Thema, den wir auf der Demo zum Frauenkampftag am 8. März verteilt haben. Für viele Frauen, die sich von ihrem Partner trennen wollen, stellt die aktuelle Wohnungssituation in Stuttgart eine besondere Hürde dar. Denn bei den absurden Mietpreisen ist es fast unmöglich eine eigene bezahlbare Wohnung zu finden. Selbst Frauen, die von ihrem Lebensgefährten geschlagen und gedemütigt … Für bezahlbare Mieten und die Befreiung der Frau weiterlesen

Corona-Krise / Mietendemo verschoben

Aufgrund der Corona-Krise wird die für 28. März geplante Mietendemo natürlich nicht stattfinden. Aktuell gibt es aber Planungen alternative Aktionen durchzuführen soweit das angesichts der Umstände möglich ist. Der bundesweite Housing Action Day soll in vollem Umfang allerdings zu einem späteren Termin nachgeholt werden. Hierzu verweisen wir auch auf die Pressemitteilung des bundesweiten Aktionsbündnisses gegen Mietenwahnsinn und Verdrängung insbesondere auf die unverzüglich notwendigen Maßnahmen angesichts … Corona-Krise / Mietendemo verschoben weiterlesen

28. März: Enteignen ist die halbe Miete!

Mietendemo am europaweiten Aktionstag Kommt in den Enteignen-Block! Samstag, 28. März | 14 Uhr | Schlossplatz Wohnraum statt Kapitalismus! 1.600 Euro Kaltmiete für eine 3-Zimmerwohnung in Bad Cannstatt, 640 Euro für ein WG-Zimmer im Stuttgarter Westen – was Wohnen angeht, ist Stuttgart mittlerweile die teuerste Großstadt in Deutschland. Wer Glück hat, bleibt einfach in der bisherigen Wohnung leben. Doch was, wenn diese wegen Eigenbedarf gekündigt, … 28. März: Enteignen ist die halbe Miete! weiterlesen

Mietendemo am 28.03.2020!

Im Frühjahr geht’s auf die Straße – für guten Wohnraum für alle und bezahlbare Mieten! 2019 haben wir am 6. April in Stuttgart zeitgleich mit anderen Städten den Aufschlag gemacht, 2020 geht es mit mit einem großen bundesweiten Bündnis weiter. Dieses Mal sogar in europäischen Dimensionen. Am 28. März sind bis jetzt allein in zwölf deutschen und drei europäischen Städten Aktionen angekündigt – weitere folgen … Mietendemo am 28.03.2020! weiterlesen

Gentrifickt euch selbst: Aktionen gegen den Immobiliendialog

Am gestrigen Montag, 1. Juli, beteiligten sich mehr als 500 Menschen an einer Kundgebung und Blockaden des „12. Immobiliendialogs Region Stuttgart“. Das Stelldichein von Immobilienhaien und Politik findet jährlich im Stuttgarter Rathaus statt. Dieses Jahr riefen das Aktionsbündnis Recht auf Wohnen und das Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 zu einer Kundgebung auf dem Marktplatz auf. Nach der Kundgebung gab es eine Demo rund um das Rathaus. … Gentrifickt euch selbst: Aktionen gegen den Immobiliendialog weiterlesen

1.7.: Gegen den Immobiliendialog im Rathaus

STOPPT DEN AUSVERKAUF DER STADT! Kein roter Teppich für die Mietenhaie im Rathaus Am 1. und 2. Juli rollt die Stadt Stuttgart der Bau- und Immobilienlobby den roten Teppich aus. Investoren und Manager von Banken und Immobilienfirmen treffen sich zum „12. Immobilien-Dialog Region Stuttgart“ im Rathaus. Die exklusive Runde mit feinen Häppchen und einer Teilnahmegebühr von 470 Euro pro Kopf offenbart die Kungelei von OB … 1.7.: Gegen den Immobiliendialog im Rathaus weiterlesen

Mietendemo BESETZEN Block Stuttgart 06.04.2019

Mehr als 4.000 Menschen auf Mietendemo – Besetzung des Hofbräu-Areals

+++ 4.000 Menschen auf der Straße bei Mieten-runter-Demo +++ Danach: Besetzung des Hofbräu-Areals in Heslach +++ Mehrere Hundert Menschen im BESETZEN-Block +++ Aktionen gegen Grüne, Vonovia und Leerstand +++ Polizei eskaliert immer wieder und verletzt mindestens 53 Menschen +++ Europaweit sind gestern zehntausende für bezahlbare Mieten auf die Straßen gegangen Das macht Mut und zeigt: Es ist kein Problem einzelner Städte, sondern die Wohnraumkrise hat … Mehr als 4.000 Menschen auf Mietendemo – Besetzung des Hofbräu-Areals weiterlesen

Sa 13. April Diskussion: Was tun gegen Mietenwahnsinn & Co.?

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass die Antworten der Politik nicht funktionieren. So steigen zum Beispiel trotz Mietpreisbremse die Mieten in Stuttgart weiter. Deswegen brauchen wir andere Lösungen! Wir wollen diskutieren, welche Ansätze des Widerstands es gibt, was ihre Perspektiven und Grenzen sind. Dabei geht es auch um die Frage, was eigentlich hinter der Wohnraumkrise steckt. Mit: Adriana besetzte im April und Mai 2018 mit ihrer … Sa 13. April Diskussion: Was tun gegen Mietenwahnsinn & Co.? weiterlesen