Stadtrundgang für bezahlbaren Wohnraum und ein soziales Stuttgart
Aktionen Wohnraum

Endspurt: Am Samstag auf die Straße!

In den vergangenen Tagen gab es verschiedenste Aktionen, die auf die Mietendemo diesen Samstag und den BESETZEN-Block auf ihr hinwiesen. So etwa die Markierung von Leerstand und Aufwertung in Stuttgart-Süd, ein Infostand auf dem Marienplatz und ein Stadtrundgang zum Thema. Daneben wurden in den vergangenen Wochen Tausende Flyer und Plakate verteilt und angebracht, an drei solidarischen Hausprojekten in Heslach, dem Revier, der Bö208 und dem Linken Zentrum Lilo Herrmann, hängen Transparente.

Beste Voraussetzungen am Samstag einen starken Ausdruck auf die Straße zu bringen – gegen die Wohnungskrise und den Kapitalismus!

Das dies umso nötiger ist, zeigte nicht zuletzt die Räumung der Forststraße 140 auf Grund einer Allgemeinverfügung der grün-geführten Stadtverwaltung. Auch der Prozess gegen die BesetzerInnen der Wilhelm-Raabe-Straße 4, der nächsten Mittwoch weitergeht, verdeutlicht, dass wir uns gerade in Sachen Wohnungsnot und Widerstand nicht auf Staat und Politik verlassen dürfen.