Aktionen Antifaschismus Betrieb & Gewerkschaft

Aktion gegen rechte Stimmungsmache in Althütte-Sechselberg!

Im Rahmen unserer Arbeit gegen die Umtriebe Rechter im Betrieb hatten und haben wir immer wieder mit dem gewerkschaftsfeindlichen Verein Zentrum Automobil um Oliver Hilburger zu tun. Dieser wohnt mit anderen Rechten in Althütte und sorgte kürzlich für rassistische Hetze gegen Geflüchtete. Dagegen haben Geflüchtete mit einer Aktion mobil gemacht. Hier ein Bericht und Videobericht:

Bericht von Zusammen gegen Rechts Rems-Murr:

Was passiert gerade in Sechselberg? Vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass dort eine Quarantänestation für coronakranke Geflüchtete mit mildem Krankheitsverlauf eingerichtet werden soll. Deswegen gab es auch eine Online-Informationsveranstaltung des Althütter Bürgermeisters und des Regierungspräsidiums Stuttgart, welche von Rechten im Chat und durch vereinzelte Hupe gestört wurde.

Für uns als Bündnis war klar, dass die Rechten nicht zufällig in Aktion treten. Denn in Althütte wohnen einige Rechte, darunter auch der ehemalige Rechtsrocker der Band „Noie Werte“ und mittlerweile führender Kopf des gewerkschaftsfeindlichen Verein Zentrum Automobil.

Deshalb haben wir heute zusammen mit einer Althütter Gemeinderätin und anderen Leuten von vor Ort, eine Aktion vor der Quarantänestation durchgeführt. Dabei hatten wir Transparente, Schilder und Grußbotschaften, die wir am Zaun anbrachten. Vor Ort gab es dann ein wenig hin und her mit den Verantwortlichen, letztendlich konnte man sich jedoch einigen. Während unserer Aktion trugen wir Atemschutzmasken und Handschuhe und hielten auch den Sicherheitsabstand ein, um niemanden zu gefährden.

Interessanter Weise fuhr auch Oliver Hilburger mehrmals an uns vorbei und filmte aus dem Auto heraus. Diese Aufnahmen tauchten nur wenige Minuten später auf einer Seite aus dem Reichsbürgerspektrum auf.

Nachdem wir bei der Quarantänestation waren, verteilten wir in Sechselberg unseren Offenen Brief und kamen auch mit Anwohnerinnen und Anwohnern ins Gespräch. Wir wissen, dass die Rechten während der Coronapandemie nicht mit ihrer braunen Agenda aufhören. Deshalb wollen wir die Menschen vor Ort weiterhin unterstützen und auch auf dem Land gemeinsam klare Kante gegen Rechts zeigen.

Es gibt einen Videobericht, der die Aktion detaillierter dokumentiert:

Videobericht zur Aktion in Althütte

Heute waren wir in Althütte-Sechselberg unterwegs, um gemeinsam mit Leuten von vor Ort auf die Situation rund um die jüngst eingerichtete Quarantänestation für coronakranke Geflüchtete aufmerksam zu machen. Was rechte Möchtegernjournalisten und der Ex-Rechtsrocker Oliver Hilburger von Zentrum Automobil damit zu tun haben, erfahrt ihr in unserem Videobericht:

Pubblicato da Zusammen gegen Rechts – Rems-Murr su Sabato 11 aprile 2020

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.