Aktionen Antifaschismus

Mi 9. Oktober: AfD & Zentrum raus aus Herrenberg!

Wir dokumentieren unten den Aufruf des Antifaschistischen Aktionsbündnisses Stuttgart & Region (AABS) und rufen ebenfalls zur Teilnahme an den Protesten in Herrenberg auf. Die Veranstaltung ist als Versuch der rechten Pseudogewerkschaft “Zentrum Automobil” und der AfD zu werten, sich in der Region und speziell im Daimler-Werk Sindelfingen weiter festzusetzen.

In der Gaststätte „Zum Konawirt“ finden immer wieder AfD-Veranstaltungen mit hochrangigen AfD-Vertretern statt. Die nächste soll am 9. Oktober stattfinden mit Oliver Hilburger (Zentrum Automobil), Hans Peter Strauch (Verkehrspolitischer Sprecher der AfD in BaWü, war bei rechten Demos in Chemnitz) MdL und Dirk Spaniel MdB vom extrem rechten „Flügel“ der AfD.

Die drei wollen, wie auch schon bei den Protesten gegen das Dieselverbot in Stuttgart, Lügen über die Mobilitätswende verbreiten und die Angst der Leute schüren und für sich nutzen.

Das lassen wir nicht zu – auch wenn die AfD sich in ländlichere Gebiete, sei es Plattenhardt oder Gültstein, zurückzieht – es gibt kein ruhiges Hinterland!

Sagt es weiter, kommt zu den Protesten und lasst uns gemeinsam zeigen, dass es keinen Raum für rechte Hetze gibt!

Treffpunkte für die Anreise nach Gültstein:
17.15h – Hauptbahnhof Stuttgart (Le Crobac)
16.50h – Waiblingen Bahnhof (Gleis 1)
18.00h – Herrenberg (Gleis 102)